Thema: Burnout

“Wer ausbrennt, muss einmal gebrannt haben.”

Hauptursachen von Burnout (nach Maslach und Leiter) 1. Arbeitsüberlastung Wenn die Arbeit intensiver und komplexer wird und mehr Zeit beansprucht. Heute arbeiten viele Menschen quasi parallel in verschiedenen Projekten. 2. Zuviel Fremdkontrolle Zu viele Richtlinien und so manche Führungskräfte verringern die individuelle Selbständigkeit und das Engagement bei der Arbeit. 3. Unzureichende Belohnung Damit ist nicht nur extrinsische Belohnung wie Geld, Prestige und Sicherheit gemeint, sondern hauptsächlich auch die intrinsische Belohnung wie Freude an der gemachten Arbeit etc. 4. Zusammenbruch der Gemeinschaft Jeder ist Einzelkämpfer und arbeitet für sich. Eigene Lösungen etc. werden nicht weiter kommuniziert. 5. Fehlen an Fairness Vertrauen, Offenheit und Respekt sind nicht mehr voll gegeben. 6. Widersprüchliche Werte Eigene Werte kollidieren mit den Werten des Unternehmens. Es wird z.B. anders gehandelt als kommunizier Die 12 Burnout-Stadien 1. Idealistische Begeisterung: Man identifiziert sich über die Maßen (mit der Arbeit) und hat den Drang, sich zu beweisen. 2. Verstärkter Einsatz für Ziele: Man engagiert sich übermäßig und arbeitet fast pausenlos. 3. Vernachlässigung eigener Bedürfnisse: Man übergeht körperliche Signale und ignoriert Bedürfnisse wie jene nach Erholung, Pausen, ausgleichender Beschäftigung. 4. Verleugnung von Konflikten: Man ignoriert und bagatellisiert bestehende Konflikte. 5. Umdeutung von Werten: Man verliert den Bezug zu den eigenen ursprünglichen Werten, das eine Thema beherrscht das gesamte Leben.
Wenn die Seele ausbrennt
Logo Leben mit Depression und Angst Stadien von Burnout mehr Infos mehr Infos